Top Online Casino Bonus

  • Ruby Fortune
  • Rushmore Casino

Einige Ratschläge und Tipps für das Casino

Kategorie: Allgemeines zum Casino | Donnerstag 15 Oktober 2009 21:43

Tipps und Regeln gibt es im Grunde genommen nicht, was zählt ist, wie jemand Spaß hat und was ihm das Spiel bietet, der Einsatz und der Gewinn oder der Verlust.
Das Wichtigste für einen Casino Spieler ist, dass er zur Unterhaltung spielen muss und um eine schöne Zeit zu haben. Casinos sind sehr schöne Locations mit gutem Service, guten Restaurants und Bars.

Einem Spieler muss glasklar sein, wieviel Geld er bei einem Casino Besuch bereit ist zu spielen und wieviel seine finanzielle Situation zulässt. Es muss sich dabei um Geld handeln, das über ist und nicht um Geld für dringende persönliche Bedürfnisse. Gut ist es, nicht seine Kreditkarten zu verwenden denn die Auszahlungsgebühren in echten Casinos können sehr hoch sein und häufig sind die Zinsen hoch.

Damit ein Besuch im Casino nicht allzu schnell vorüber ist, muss ein Spieler Einsätze tätigen, die seinem Gesamtkapital angemessen sind damit das Geld nicht sofort weg ist und er so lange wie möglich Spaß haben kann. Ein Spieler, der unkontrolliert spielt, ist in den meißten verloren und voller Stress.

Jemand, der im Casino spielt, muss sich klar machen, dass er meißtens verlieren wird, weshalb er dafür sorgen muss, dass diese Verluste sich in Grenzen halten. Wer glaubt, dass er an einem Abend im Casino reich wird, sollte seine Ansichten überdenken, denn meiner Meinung nach geht es im Casino nicht ausschließlich um das Geld sondern um den Spaß des Sieges und die Zufriedenheit, die jedes Spiel bietet. Meine Erfahrung von den Casinos hat mir gezeigt, dass die Casinos voller Menschen sind, die schon reich sind und denen es nicht wirklich nur darum geht, Gewinne zu machen.

Und natürlich habe ich auch Spieler kennengelernt, die hohe Summen gewonnen und diese wieder verloren haben weil sie natürlich nicht aufgehört haben ins Casino zu gehen. Wichtig ist, wie jemand seine Gewinne und sich selbst im Griff hat. Ich mache es so, dass ich mir nach einem größeren Gewinn ein gutes Geschenk mache, das ich mir normalerweise nicht geholt hätte und den Rest werde ich sowieso wieder im Casino spielen weil es mir Spaß macht.

Ich möchte über eine Art „Symptom“ sprechen, die ich persönlich als „Casino Fieber“ bezeichne. Oft lässt sich ein Spieler zu einem Spiel verleiten, dass größer als seine Möglichkeiten ist. Nicht um mehr zu gewinnen sondern weil er schon verloren hat und versucht, sein Verlorenes wieder zu gewinnen. In den meißten Fällen wird dieser Spieler noch mehr verlieren. Oft bleibt ein Spieler an einem Spiel hängen, wo er an diesem Abend kein Glück hat und verliert schnell all sein Geld nur weil er das bestimmte Spiel – Tisch – Maschine mag. Und meißtens hört ein Spieler nach einem großen Gewinn nicht auf zu spielen und besteht darauf, sofort noch mehr zu gewinnen, am Ende verliert er seine Gewinne sehr schnell. Wenn jemand nur einmal ins Casino geht, mag diese Spielweise effektiv sein aber für regelmäßige Besucher von Casinos ist davon auf jeden Fall abzuraten.